Direkt zum Inhalt

Starke Gründe, warum Sie sich bei uns bewerben sollten:

Wir suchen Mitarbeiter, die langfristig zu uns passen. Sie finden bei uns unbefristete Dienstverhältnisse und verlässliche Strukturen in einem modernen Unternehmen mit Wachstumsperspektive. Wenn Sie Veränderungen offen begegnen, mit Freude und Engagement etwas bewegen wollen, dann gibt es gute Gründe, zu uns zu kommen.
 

Gutes Geld für gute Arbeit!

Die Vergütung richtet sich nach dem Caritas-Tarif (AVR). Ein Berufsanfänger verdient rund 2.500 EUR monatlich. Mit einem 13. Monatsgehalt bessert das schnell die Urlaubskasse auf. Zusätzlich gibt es ein Leistungsentgelt, eine betriebliche Altersvorsorge und weitere attraktive Leistungen wie bezahlte Weiterbildungen und Freistellungen, Mitarbeiterdarlehen, Krankengeldzuschuss, Jubiläumsgeld und Geburtsbeihilfe. Zuschläge für Feiertags-, Nachtdienste und Wochenendarbeit kommen noch oben drauf.

 

schmitz„Ich bin mit meinem Gehalt sehr zufrieden. Wenn ich das mit anderen Berufen vergleiche, dann stehen wir schon sehr gut da.
Der AVR ist ein guter Tarif. Mein bester Freund arbeitet seit elf Jahren als KFZ-Mechatroniker, er verdient nicht annähernd so viel wie ich.“

Kristoffer Schmitz, Pflegefachkraft,
seit 2014 in der Einrichtung tätig

 

schmitz   
 

    Kristoffer Schmitz bei Starke Pflege in Münster

    "Vom Umgang mit herausforderndem Verhalten"

 

 

starke pflege muenster


   Starke Pflege in Münster

 

Verlässliche Dienstpläne, flexible Arbeitszeiten

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter und eine ausgewogene Work-Life-Balance liegen uns sehr am Herzen. Mit verlässlichen Dienstplänen und flexiblen Arbeitszeiten kommen wir persönlichen Wünschen nach Familie und Freizeit gern entgegen. 30 Urlaubstage auf Basis einer 5-Tage-Woche bieten Raum für viele private Unternehmungen.

 

samland„Das Haus bietet mir Sicherheit, Zuverlässigkeit.

Diese Art zu arbeiten habe ich lange Zeit gesucht.“
 

Peter Samland, seit 2007 in der Friedrichsburg tätig,
Mitarbeiter in der Pflege

 

Modernes Pflegemanagement

In der Pflege arbeiten Fachkräfte, Servicekräfte, FSJ'ler, Altenpflegehelfer und Auszubildende Hand in Hand mit anderen Fachbereichen und Pflegeexperten. Experten unterstützen die Arbeit, in der Pflege, der Schmerztherapie, der Trauerbegleitung und in der Seelsorge. Unser Team arbeitet nach dem Mäeutischen Pflege-und Betreuungsmodell von Cora van der Kooij. Die positive Beziehung auf Augenhöhe steht im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit. Das gilt für Bewohner und für Mitarbeiter gleichermaßen.
 

Gemeinsam wachsen

Eine intensive Einarbeitung, kollegiale Beratung, regelmäßiges Feedback und Hospitation sind bei uns selbstverständlich. Flache Hierarchien, großzügige Gestaltungsfreiräume und eine gelebte Fehlerkultur ermöglichen Ihnen persönliche und fachliche Entwicklung. Wir haben einen umfangreichen Fortbildungskatalog und unterstützen Ihr Interesse an fachlicher Weiterbildung.

 

tiggemann„Wir entwickeln uns hier mit dem Träger weiter, werden unser Leistungsangebot ausbauen. Da kann ich die Ausbildung gut gebrauchen.“

Karin Tiggemann arbeitet im Sozialen Dienst und hat im März 2019 eine Ausbildung zur Case Managerin abgeschlossen.